Brötchen für den Silvesterbrunch

So einfach können Sie Brötchenteig im Thermomix® kneten lassen. In einem Durchgang habe ich Teig für 16 leckere Weizenmehlbrötchen hergestellt (unerfahrene Thermomix®besitzer sollten besser nur die Hälfte der Menge auf einmal machen).

Brötchenteig mit frischer Hefe
Brötchenteig mit frischer Hefe
gebackene Brötchen auf dem Steingut
gebackene Brötchen auf dem Steingut

 

So einfach und günstig können Sie Brötchenteig im Themomix kneten lassen. Und das Beste, Sie wissen was drin ist! Das können Sie auch – Kontakt

Gewürzpaste aus dem Thermomix® als kleines Weihnachtsmitbringsel

Als kleines Präsent haben wir aus verschiedenem Gemüse, Kräutern und Salz eine Gewürzpaste im Thermomix® hergestellt.  Ganz einfach funktioniert es mit Gemüseresten, die sich im laufe der Zeit ansammeln. Die Reste müssen nicht mehr entsorgt werden, nutzen Sie eine entsprechend große Schüssel in der Sie über die Zeit hinweg ihre Gemüsereste sammeln und einfrieren können. Ist die Schüssel voll, dann gehts an die Gewürzpastenproduktion.

Gewürzpaste

Der Thermomix® – ein nicht mehr wegzudenkender Küchenhelfer, den jeder haben sollte – Kontakt

Es gab mal wieder Pizza

Wir hatten wie immer wenig Zeit und da viel uns ein, ach komm wir machen eine Pizza…

Der Teig

Der Käse (mehrere Sorten)

Das Tomatenmark (Freetyle)

 

Die fertige Margherita

Noch ein wenig Peppis, Tomaten und Parmesan drauf – Fertig ist sie 😉

Das können Sie auch alles so einfach, schnell und genial, lecker zubereiten. Wollen Sie wissen wie, dann ist hier mein Kontakt

leckere Parmaschinkenpizza zum Abendessen mit den Nachbarn

Den Teig für unsere 2 Pizzen habe ich auch im Thermomix® herstellt. Ganz simple – 300 ml H²O, 1 Würfel frische Hefe, 500 g Mehl und 2 TL Salz, gelingt immer und ist super lecker.

Jetzt aber zu dem was Sie hier sehen – der Käse für die Pizza – Emmentaler, Parmesan und Mozarella, selbstverständlich.

Tomatensoße darf auch nicht fehlen… – Tomatenmark, getrockenete Tomaten in Öl, Salz, Pfeffer, frische Peppis und ein bißchen Zucker.

Teig ausrollen – Tomatensoße drauf und dann den Käse – ab in den Ofen für ca. 15 Minuten.

Nun noch Parmaschinken, Ruccola, Tomaten und Peppis drauf.

Jetzt fehlt nur noch der frisch geriebene Parmesan.

Es kann gegessen werden  – die Pizza ist feritg –   der Thermomix® hat wieder ganze Arbeit gelesitet – das können Sie auch alles so einfach, schnell und genial, lecker zubereiten. Wollen Sie wissen wie, dann ist hier mein Kontakt

Süß-Sauer-Soße und Gewürzpaste

Heute haben wir eine „schnelle“ Chicken Nuggets Abendessenrunde eingeschoben.  Zu den Nuggets habe ich selbstgemachte Süß-Sauer-Soße im Thermomix® serviert.

 

Direkt im Anschluss haben wir zum ersten Mal selbgesmachte Gewürzpaste im Thermomix® hergestellt – dazu braucht man allerlei Gemüsse –  aber da zeigt der Thermomix®, dass er nicht zu Unrecht Häckselweltmeister ist 😉 .

 

So sieht es dann fertig abgefüllt aus… ohne Chemie ohne irgendwelche künstlichen Zusätze  .

Das sollte jeder so einfach und schnell herstellen können! – wollen Sie das? – dann sind hier meine Kontaktdaten – Kontakt